Sie befinden sich hier:
Home » Fotos » Schule und Internat

Hitzefrei 2019

Unsere Schulstatistik zeigt: dieses Jahr haben wir mit rund sieben Tagen die höchste Zahl an hitzefreien Nachmittagen erreicht. Vormittags Unterricht.  Und mit dem 13:30 Gong ging es ab in den Pool für die wohltuende Erfrischung. Um die Vorfreude auf die Sommerferien zu steigern, gab es von der Schulleitung Eis für alle. So macht Schule Spaß.

Berufsförderung 2018/19

Im Rahmen der Berufsförderung, haben die Schüler der Klasse 9 unter anderem die Firmen Filtran in Morsbach und Bergische Achsen in Wiehl besucht. Die Schüler konnten einen Einblick gewinnen, und lernten dort die zahlreichen Ausbildungsberufe kennen, die von industriekaufmännischen Ausbildungsberufen, über Lagerlogistik bis hin zu IT reichten. Zum Schluss wurden Fragen rund um die Bewerbung, Kompetenzen, Qualifikationen und grundsätzliche Anforderungen beantwortet. 

Winterimpressionen am 28. Januar 2019

Dem Fremden ein Gesicht geben - Ein Tag mit Flüchtlingskindern

Es war eine kleine Geste - aber für alle Beteiligten ein wunderbarer Tag. Am 30. September schien die Sonne, als die Kinder der internationalen Klasse aus Gummersbach im Internat Alzen zu Besuch waren. Kinder aus Syrien, Spanien, Polen und ganz unterschiedlichen Deutschkenntnissen. Der Tag hat gezeigt, dass Lachen eine gemeinsame Sprache ist, die alle verstehen. Und gelacht wurde viel bei den unterschiedlichen Stationen wie etwa Fußball, Basteln, Tischtennis, einer Bio-Station und gemeinsamen Fotoprojekt. Nach drei gemeinsamen Stunden bei Spiel und Spaß, haben wir bei einer Podiumsdiskussion mehr über die Herkunft und die Schicksale der Kinder gesprochen. Mit gemeinsamen Grillen wurde der Tag abgerundet. Danke.

Berufsförderung bei Montaplast

Am 2. Januar 2015 besuchte die Klasse 9 des Internat Alzen im Rahmen der Berufsförderung die Firma Montaplast in Morsbach. Die Firma Montaplast stellt Kunststoffteile für die Innen- und Außenverkleidung von PKW her und ist einer der größten Arbeitgeber in Morsbach.  Außerdem werden in Morsbach über 100 Lehrlinge ausgebildet.
Die Schüler waren beeindruckt, wieviel Zeit man sich dort für sie nahm. Sie konnten einen Einblick in das Werk gewinnen und lernten dort die zahlreichen Ausbildungsberufe kennen. Diese wurden von den Auszubildenden selbst vorgestellt. Im Anschluss wurden alle Fragen der Schüler zu den Themen Bewerbung, Ausbildung und Beruf beantwortet.

Lucy aus Uganda & Hilfe für Afrika

Kaum hat Lucy den Schulhof betreten, schon wird sie von den Schülerinnen und Schülern neugierig befragt: nach der Kunst ihre Haare zu flechten, nach ihrer leckersten deutschen Speise und natürlich ob sie in Deutschland nicht friere. Lucy Mukasa ist Botschafterin der SOS-Kindernothilfe-Uganda e.V. und dieses Jahr zu Gast auch im Internat Alzen. Während eines mehrstündigen Besuches erzählt sie von ihrer Heimat und vor allem vom Alltag der Kinder am Äquator, die unsere Schule gemeinsam mit der Kindernothilfe unterstützen möchte. Der Leiter des Afrika-Projektes Ingo Krämer sagt: "Es ist uns wichtig die Jugendlichen dafür zu sensibilisieren, dass ein Patenkind in Uganda schon für 50 Cent am Tag unterstützt werden kann." Roland Schmidt, Vorstand und Initiator der Kinderhilfe, fügt hinzu: "Für 15 Euro im Monat kann das Schuldgeld der Patenkinder bezahlt werden, das sowohl bei privaten als auch bei öffentlichen Schulen für ugandische Verhältnisse recht hoch ist. Zudem erhalten die sie Schreibmaterial wie Hefte und Stifte. Einige der Kinder eiden unter Malaria oder sind HIV-positiv. Auch dafür bekommen sie Medikamente oder andere Unterstützung. Zu guter Letzt wird von dem Geld ihre Familie ernährt. Besser kann man das Geld nicht investieren!" Lucy war eines jener Kinder, die das Glück hatten von einer anonymen Patin unterstützt zu werden. Von diesem Geld wurde ihre Ausbildung zur Krankenschwester finanziert. Ihr medizinisches Know-how und ihre Dankbarkeit trägt sie nun weiter in einem unermüdlichen Einsatz um Paten für Kinder und ihre Familien. 

Weitere Infos zu Hilfeprojekten, aktuellen Themen sowie Spendenformulare findet ihr/finden Sie hier

Grillfest 2014

Mit einem Grillfest haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 von den Lehrern und Mitschülern verabschiedet. Auch das Wetter spielte mit.

Mottowoche der Klasse 10

Offenbar wollte sich die Klasse 10 dieses Jahr nicht so recht mit dem Gedanken abfinden, dass für einige von ihnen die Zeit in Alzen vorbei sein würde. Und so haben sie sich in i-Dötzchen verwandelt, samt Schultüte und Rechenschieber. Später bescherten sie der Schule noch einen waschechten Streich ...

Impressionen der Schule

Impressionen des Internats

Holzhüttenprojekt 2011

Reiten für Internatschüler

Mal so richtig austoben... im Mc-Play in Freudenberg